WELCOME TO EVERY MOMENT MATTERS
Seattle beherbergt als größte Stadt im Norden der USA 652.000 Menschen und Mercer Island im Osten von Seattle 22.036 Menschen. Der Interstate nach Seattle wird mit der Mercer Island Bridge über den Lake Washington geführt. Es stellt somit kein Problem dar, auf Mercer Island zu wohnen und in Seattle zu arbeiten. Neben ihrem verregneten Ruf haben die Städte noch viel mehr und besonders schöne Natur zu bieten. Im Übrigen ist Corona bei uns nie ausgebrochen.
Brian Chandler » Vor 4 Stunden
Nova Perkins » 22.07.2024, 08:26
Raelyn Forsythe » Vor 9 Stunden
IMPORTANT ANNOUNCEMENTS
02.02.2024 - Vier Jahre Every Moment Matters! ❤

13.01.2024 - Anlässlich unseres baldigen Geburtstages, haben wir uns ein kleines Projekt überlegt. Hier könnt ihr teilnehmen.

01.01.2024 - Happy New Year! Auf ein schönes Jahr 2024 ❤

27.10.2023 - Tricks or Treats! Wir haben eine kleine Halloween-Suche für euch gestartet, viel Spaß beim Suchen! ❤ [MEHR DAZU HIER]

31.08.2023 Raus aus dem Sommerloch! Heute Nacht ab 00:00 Uhr startet unser Postmarathon. Hier geht es zum Plugin. Viel Spaß!! ❤

09.04.2023 Frohe Ostern ihr Lieben! Genießt die Tage ❤

01.04.2023 - Kein Aprilscherz: die Razzia 2023 ist online und zusätzlich haben wir einen Postmarathon für den gesamten April gestartet. Viel Spaß beim Tippen.

02.02.2023 - Drei Jahre Every Moment Matters! Nur für euch: ein neues Hauptdesign! ❤

19.01.2023 - Wir werden das Board vom 31.01.2023 morgens bis 02.02.2023 mittags offline nehmen, um den Zeitsprung (April weg, August dazu) durchzuführen und alles für unseren 3. Geburtstag vorzubereiten.

01.01.2023 - Frohes Neues ihr Lieben! ❤
Wir hoffen ihr seid alle gut reingekommen, ob nun ganz gemütlich oder mit großer Party. (:
Es war ein tolles Jahr mit euch und das wollen wir 2023 genau so fortführen.

25.09.2022 - Unser dritter Postmarathon startet heute. Bis zum 02. Oktober könnt ihr posten was das Zeug hält. Wir wünschen euch allen ganz viel Spaß! ❤

19.09.2022 - Es gibt eine kleine Regeländerung, schaut in den News vorbei.

23.07.2022 - Die lange Offline-Zeit hat endlich ein Ende. Alle Bauarbeiten sind abgeschlossen und wir freuen uns, dass wir das Every Moment Matters wieder für euch eröffnen können. Schaut in unseren News vorbei, dort könnt ihr alles nachlesen, was ihr wissen müsst. ❤

01.03.2022 - Es ist wieder Zeit für unsere alljährliche Razzia! Zudem wird vom 07.03. bis 13.03. der nächste Postmarathon stattfinden - es ist Zeit wieder fest in die Tasten zu hauen. Wir freuen uns schon! [MEHR DAZU HIER]


June 2020
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
July 2020
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2020
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2020
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30





Index
Guidebook
Mitglieder
Team
Reservierungen
Avatarliste
Namensliste
Listen
Discord
[OTHER] scandalous
Beziehung
» Arbeitskollegen
Alter
» verschiedene
Beruf
» verschiedene
Avatar
» verschiedene

the truth won't make you happy.
#1
GEPOSTET AM 03.04.2024, 20:33


» Scandalous «
Wenn schlagzeilenträchtige und lebenszerstörende Schwierigkeiten überhandnehmen, gibt es nur eine Kanzlei, an die man sich wenden sollte: Marshall and Associates. Mit ihrem unerschütterlichen Vertrauen und Bauchgefühl arbeitet dort ein Expertenteam für Krisensituationen, das jeden noch so schmutzigen und schlüpfrigen Skandal verschwinden lassen kann. Vor Gericht zieht die Truppe nur selten, sie lösen die Probleme ihrer Klienten lieber bevor sie wirklich entstehen...

Die Chefin
Sie hatte eine große Karriere bei der Staatsanwaltschaft vor sich - aber wer hoch steigt, fällt auch tief. Davon kann Georgie Marshall ein Lied singen. Es hat fast schon eine gewisse Ironie, dass ein Skandal ihr die Karriere gekostet hat. Ein Fall mit gefälschten Beweisen und Georgie wurde als Kollateralschaden schnell gefeuert und beseitigt, dabei hatte sie eigentlich nichts falsch gemacht. Noch heute ermittelt sie heimlich im Fall um die ermordete Tochter des Senators, die ihr die Kariere kostete. Anfangs allein und inzwischen mit einem kleinen Team kümmert sie sich um die dreckigen Angelegenheiten der Personen des öffentlichen Lebens.
Auch wenn Georgie als Anwältin noch praktizieren dürfte, steht sie eigentlich so gut wie nie vor Gericht und kümmert sich lieber um die Fälle, die man regeln kann, bevor sie an die Presse geraten. Zu jedem ihrer Mitarbeitet hat Georgie eine besondere Beziehung, eine Geschichte die sie irgendwie verbindet.
Avavorschlag: Maggie Q

frei

Der Verhandler

frei
Wenn es dann doch einmal vor Gericht geht, dann ist Christopher der Prozessanwalt, der seine Gegner nass aussehen lässt. Knallhart und ganz ohne Gewissen boxt er vor Gericht so gut wie immer genau das durch, was er will. Denn Gesetze sind für Christopher sehr dehnbare Angelegenheiten. Auch wenn er Georgie bereits vor ihrer Zeit als verstoßene Staatsanwältin kennt, kann er sich leider nicht als erster ihrer Mitarbeitet betiteln, naja immerhin als den zweiten. Er verließ für den Job bei Georgie eine renommierte Kanzlei, aber Geld spielt für den werten Herren sowie so nur eine nebensächliche Rolle, denn davon hat seine Familie - und somit auch er - mehr als genug. Was genau ihn dazu bewegte, für Georgie zu arbeiten, ist ein Thema, über das er nicht spricht. Seine Scheidung zum gleichen Zeitpunkt spielte aber mit Sicherheit eine Rolle dabei.
Avavorschlag: Gabriel Macht

Die Finanzexpertin
Sie war weder die erste, noch die zweite Mitarbeiterin, aber zumindest kann Liza sich damit brüsten, die erste Klientin von Georgie gewesen zu sein. Genau wie bei Georige war ihr Name nämlich in aller Munde: als verrückte Stalkerin/Geliebte eines reichen und berühmte Arschlochs, welches versuchte, seinen Namen sauber zu waschen und seine Ehe zu retten, indem er Liza durch den Dreck zog. Liza hatte kein Geld, um Georgie für ihre Hilfe zu bezahlen, aber blieb ihr auf ewig dankbar. Als jemand, der sich mit Papierkram und vor allem Buchhaltung auskennt, bot sie dann Jahre später an, ihre Schuld zu begleichen, indem sie für Georgie arbeitete. Liza jongliert in der Kanzlei alles was im Hintergrund so abläuft und mit Geld zu tun hat. Natürlich steht sie auch in manchen Fällen zur Seite wenn es um Finanzen geht, aber hauptsächlich ist ihr Tagesgeschäft ein anderes.
Avavorschlag: Bethany Joy Lenz

frei

Der Anwalt

frei
Gefühlt ist Anthony in die ganze Angelegenheit hier reingerutscht, denn er verlor einen Prozess gegen Christopher und ging dann beharrlich in Berufung - die er erneut verlor. Seinen Ehrgeiz und sein generelles Geschick erweckte jedoch Georgies Neugierde und so wurde Anthony letztendlich abgeworben. Lange ist er tatsächlich noch nicht dabei und er muss noch lernen, dass man bei Marshall and Associates die Dinge lieber still im Hintergrund klärt, damit Liza am Ende eine wirklich fette Rechnung schreiben kann. Er ist nicht direkt unzufrieden damit, aber er kann nicht sagen, dass er sich nicht freut, wenn er doch mal einen Gerichtssaal von innen sehen kann.
Avavorschlag: Jack Falahee

Die Krisenmanagerin
Poppys Leben war nie leicht: Ihre Mutter starb als sie gerade einmal 16 war an einer Überdosis Drogen, ihr Vater ein paar Jahre später bei einem schief gelaufenen Drogendeal und ihre Halbschwester Ariadne ist seit über fünf Jahren spurlos verschwunden. Als Poppy mit fast 18, ein paar Monate vor ihrem Highschoolabschluss, schwanger wurde, verlief auch ihr Leben natürlich nicht wie geplant. Von den Eltern des Vaters wurde ihr sogar Geld angeboten, damit sie eine Abtreibung vornahm, doch stattdessen entschloss sich Poppy dazu, das Kind allein zu bekommen und brachte kurz nach ihrem Schulabschluss eine Tochter zur Welt.
Poppy ging wenig später nach New York City und arbeitete dort einige Zeit als Zimmermädchen. Durch Abendkurse brachte sie es letzten Endes zur Anwaltsgehilfin und fand einen Job in einer großen Kanzlei in New York. Zurück nach Seattle kam Poppy mit ihrer Tochter dann vor knapp 5 Jahren als ihre Schwester spurlos verschwand. Den Job bei Georgie bekam sie tatsächlich über ihren alten Chef, der mit Georgie zusammen studiert hat. Anfangs arbeitete sie besonders viel mit Christopher zusammen, denn der hatte sich die letzten Jahre immer ohne Anwaltsgehilfin rumschlagen müssen. Aber mit der Zeit stellte Georgie fest, dass Poppy ein sehr gutes Händchen für Menschen hatte. Die Blondine hat ein Gespür dafür, wenn Menschen lügen und wurde Recht schnell mit eigenen Fällen betreut.
Avavorschlag: Candice King

vergeben

Der Ex-Cop

frei
Er war dabei als Georgie versagte, denn er war der zweite Kollateralschaden den der Mordfall um die Senatorentochter mit sich zog. Luther war der erste Streifenpolizist am Tatort und man beschuldigte ihn ebenfalls etwas mit den gefälschten Beweisen zu tun gehabt zu haben. Nachdem er seinen Job – von dem er schon als kleiner Junge geträumt hatte – verlor, fiel er zunächst in ein tiefes Loch. Als Georgie dann ein paar Monate später plötzlich an seine Tür klopfte und ihm einen Job anbot, zögerte er zunächst, aber sie versprach ihm die Wahrheit, eines Tages. Und irgendwann würden sie beide ihre Namen rein waschen können. So wurde Luther zu Georgies erstem Mitarbeiter und ist seit nunmehr fast 10 Jahre als Privatdetektiv für sie unterwegs.
Avavorschlag: Nathaniel Buzolic

Der Ex-Militär
Einer derjenige, der als letztes zu Marshall & Associates dazukam, ist auch gleichzeitig jemand, der Georgie mit am längsten kennt, haben sie und Andrew doch damals in ihren 20ern gemeinsam in einer WG in Seattle gewohnt. Damals teilten sie sich Küche und Bad und wenn man dem dritten Mitbewohner Glauben schenken mochte, dann war es nur noch eine Frage der Zeit, bis es auch das Bett geworden wäre. Allerdings kam es soweit nie. Georgie stieg die Karriereleiter hoch und war praktisch mit ihrem Job verheiratet, Andrew lernte Kathryn kennen und zog bald darauf aus. Und dann ging eh irgendwie alles den Bach runter. Während Georgie zum Kollateralschaden wurde, stellte Andrew fest, dass ausgerechnet sein Partner mit seiner Lebensgefährtin schlief. Er kündigte beim Police Department und bewarb sich stattdessen bei der Army. Einfach nur weg, das war die Devise und so lehnte er auch Georgies erstes Jobangebot ab. Stattdessen ging er seinen eigenen Weg, der ihn jetzt vor eineinhalb Jahren doch wieder zurück nach Mercer Island gebracht hat. Ehrenhaft entlassen wusste er zunächst nicht, was er jetzt anfangen sollte und so kam Georgies zweites Jobangebot gerade recht. Andrew zögerte nicht lange, nahm an und unterstützt die Kanzlei seitdem als Private Investigator.
Avavorschlag: Alan Ritchson

vergeben

Wheey, du hast es geschafft, das Gruppengesuch zu lesen. Wer die Serie Scandal kennt, der weiß, dass ich mich bei der Gestaltung von Marshall and Associates ein wenig nach der Serie gerichtet habe. Die vorgeschlagenen Namen und Avatarpersonen sind im ersten Rahmen genau das: Vorschläge. Der Nachname der Chefin sollte allerdings bei Marshall bleiben, da schließlich der Arbeitsplatz so genannt wurde, aber ich denke zur Not kann man da noch das Team belangen, dass in der Jobliste zu ändern.
Dir gefällt die Konstellation, aber dein Charakter ist irgendwie nicht dabei, du möchtest vielleicht etwas abändern? Kein Ding die Charaktere sind an sich variabel und für 1 oder 2 Mitarbeiter mehr ist mit Sicherheit auch noch Platz.
Generell haben alle zwar ihre gewissen Rollen, dennoch arbeiten sie alle sehr vertraut und eng miteinander zusammen, sodass Poppy neben der Betreuung ihrer eigenen Klienten den Anwälten zum Beispiel auch mal als Mädchen für alles zur Verfügung steht, Andrew gerne jedem zuarbeitet, manchmal sogar im Doppelpack mit Luthor und Christopher oder Anthony sofort einen Fall übernehmen, wenn dieser einmal doch vor Gericht muss.
» zum Gesuch «
   Freya Kennedy, Jack Torrance Gefällt dieser Beitrag
34 Jahre
Capitol Hill, Seattle
Krisenmanagerin
Mittelschicht
Single
Candice King
Alex (She | Her)
dabei seit: Feb 2020
zuletzt online: 07.07.2024, 20:38
10 Themen & 95 Posts (40 inplayposts)



Gehe zu: