This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


















Trail of blood

Porky
Gast
⟩ Keine Angabe ⟩ Keine Angabe ⟩ Keine Angabe ⟩ Keine Angabe
trail of blood
there's nothing like a trail of blood to find your way back home
Dark Fantasy » L3S3V3/FSK 21 » New York » 2015 » Whitelist » Profilfelder
Das TRAIL OF BLOOD ist ein Dark Fantasy-Forum, unser Fokus liegt auf 2015 in New York und Umgebung. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und haben uns für ein L3S3V3 / FSK 21 Rating entschieden. Es gibt keine MPL und wir nutzen Profilfelder.
will you kill?
will you die?
Rassenkategorien
menschlich » magiekundig » wandler » untote » dämonisch » himmlisch » geistwesen » drittes volk
Der drohende Krieg zwischen den Rassen, die sich immer größeren Spannungen nähern und dem Wunsch die alte Heimat zurück zu bekommen, ist die Störung im Gleichgewicht des Universum zu verdanken. So war es Lilith, die die Kräfte ihres Rates zu nutzen versuchte um ein Portal, einen Weg in den verlorenen Garten zu erschaffen. Vor so vielen Jahren verloren, war es ihre Überzeugung, das sie mit nur genügend Macht einen Weg finden könnte, einen Riss in die Zeitlinie, der es ihr möglich machen würde, den Garten vor dem Untergang zu wahren. Doch ihr Zauber wandt sich gegen sie und bewirkte viele kleine Risse im Gefüge des Universum. Über all auf dieser Welt tauchen sie auf.

Der Nebel, der seit Jahrhunderten dafür sorgt, dass die Magie vor den Sterblichen verborgen bleibt, wird immer unzuverlässiger. Als würde er durch die Risse davon eilen. Der Nebel kann sich nicht mehr wirklich mit den Unsterblichen verbinden und in ihnen verankern. Während immer mehr Unsterbliche von den Menschen erkannt werden und ganze Gebiete ohne den Schutz des Nebels sind, scheint New York noch einer der sicheren Orte zu sein. Jetzt gilt nur eines, den drohenden Krieg zu verhindern, der sich immer deutlicher anbahnt und weiterhin vor den Sterblichen verborgen zu bleiben.

#1

07.09.2021, 11:41



Gehe zu: